gefördert vom

Logo LSVD Family

Ein Projekt des

Logo des Lesben- und Schwuleverbandes
Fachtagung

Die Angebote

Wir bieten Fachkräften aus dem familiennahen Beratungsbereich thematische Vorträge und Tagesworkshops rund um das Leben und die Beratung von Regenbogenfamilien. Stärken Sie Ihre Regenbogenkompetenz durch praxisnahes Wissen und neue Impulse zur Selbstreflexion!

Unser Angebot richtet sich an folgende Fachkräfte: Beraterinnen und Berater in Familien- und Erziehungsberatung, Ehe- und Lebensberatung und Frauenberatung, im Kontext der Familienplanung und in der Mediation Tätige sowie noch in der Ausbildung befindliche Psycholog_innen, Sozialpädagog_innen und Sozialarbeiter_innen.

Bedarfsgerechte Qualifizierungsmaßnahmen mit individuellen Schwerpunkten

Wir bieten Ihnen Qualifizierungsmaßnahmen an, die bedarfsgerecht auf interessierte Einrichtungen zugeschnitten werden können. Neben verbindlichen Basismodulen, die grundlegend für die Beratung von Regenbogenfamilien sind, haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen thematischen Vertiefungen. Wir legen besonderen Wert auf eine multimethodale Vermittlung: Wir werden Regenbogenfamilien z. B. durch Filmbeiträge immer wieder selbst zu Wort kommen lassen und aktuelle Informationen zu den jeweiligen Themenblöcken durch kompakte Vorträge einbinden. Darüber hinaus werden wir Ihnen vielfältige Übungen anbieten, die Sie zur Selbstreflexion und -erfahrung einladen und den Transfer in die Praxis fördern.

Die Durchführung der Vorträge und Workshops durch unser Projektteam inkl. deren Anreise und Unterkunft waren während des Förderzeitraums durch das BMFSFJ bis zum 30.06.2018 kostenfrei. Alle in diesem Zeitraum verfügbaren Termine sind leider bereits ausgebucht.

Aktuelle Konditionen

Wir freuen uns, Ihnen unsere Workshops & Vorträge auch weiterhin anbieten zu können gegen Übernahme der Reisekosten, eines Honorars für das Trainer*innen-Duo sowie einer Materialpauschale.

Darüber hinaus bitten wir Sie, die Veranstaltungsräume sowie das technische Equipment (Beamer & Leinwand) und die Moderationstechnik (Flipchart & Pinnwand) aus eigenen Mitteln zur Verfügung zu stellen. Ferner liegt das „Anmeldemanagement“ in Ihren Händen, d. h. wir bitten Sie, die verbindlich angemeldeten Teilnehmer_innen mit Adressen aufzunehmen und diese zur Veranstaltungsvorbereitung an uns weiterzuleiten.

Als Trainees bzw. teilnehmende Institution können Sie nach einer Fortbildung auf eine Fülle ergänzender Angebote zur Nachbetreuung, Vertiefung und zum Aufbau einer Willkommenskultur für Regenbogenfamilien zugreifen:

  • Eine Nachbetreuung der Trainees und der teilnehmenden Institutionen durch eine Telefon- und Onlineberatung und ein Peer-to-Peer-Onlineforum,
  • Umfangreiche Handreichungen und fachbezogene Materialien rund um die Beratung von Regenbogenfamilien,
  • Materialien mit Signalwirkung zum Aufbau einer sichtbaren Willkommenskultur für Regenbogenfamilien für die mitwirkenden Institutionen in Form von Plakaten, Postkarten, einem Flyer und digitalen Medien
  • die Möglichkeit zur Darstellung ihrer Beratungsangebote in einer Adressdatenbank in der Regenbogenfamilien auf der Projekthomepage nach wohnortnahen Beratungsangeboten suchen können, die diese willkommen heißen und sich mit ihrer Familienform vertraut gemacht haben.

Buchung

Sie können uns buchen, wenn Sie als Beratungseinrichtung, Institution oder Verband, alleine oder in Kooperation eine Veranstaltung exklusiv für Ihre Berater_innen (Inhouse-Seminar) oder eine Fortbildung offen für Kolleg_innen der eigenen und anderer Einrichtungen anbieten möchten.

Möchten Sie als einzelne (werdende) Fachkraft an einer unserer Fortbildungen teilnehmen?
Dann haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können Ihre Einrichtung dafür gewinnen, bei uns einen Fortbildung zu buchen. Oder Sie können schauen, ob Sie in unseren Terminen ein Fortbildungsangebot finden, dass für Sie passt und dass externen Kolleginnen offen steht.