gefördert vom

Logo LSVD Family

Ein Projekt des

Logo des Lesben- und Schwuleverbandes
Fachtagung

Das Material

Hier finden Sie umfangreiche Handreichungen und fachbezogene Materialien rund um die Beratung von Regenbogenfamilien zum Download oder über unseren Bestellservice als Printversion. Für Sie fallen bei der Bestellung keine Kosten an.

Regenbogenfamilien – alltäglich und doch anders

Das LSVD Projekt „Regenbogenfamilien“ hat auf der Grundlage langjähriger Beratungstätigkeit rund um die Familiengenese und den Familienalltag  lesbischer Mütter, schwuler Väter und ihrer Kinder Informationen, Erfahrungsberichte und Empfehlungen zusammengestellt.

Da sich seit 2007 einiges getan hat, gibt es jetzt den „runderneuerten“ Beratungsführer „Regenbogenfamilien - Alltäglich und doch anders“ 2014.

Sie können den Beratungsführer im Ganzen herunterladen (barrierefreie pdf-Datei) oder als Printversion bestellen.

Jansen, E.; Bruns, M.; Greib, A. & Herbertz-Floßdorf, M. (2014). Regenbogenfamilien - Alltäglich und doch anders. Beratungsführer für lesbische Mütter, schwule Väter und familienbezogene Fachkräfte (2. komplett überarbeitete Auflage). Familien- und Sozialverein des LSVD (Hrsg.). Köln: LSVD.

Anzahl

Preis: 0,00 €

Shipping: 0,00 €

Loading Korb anpassen...

Flyer mit Regenbogenfamilien neue Wege gehen

Mit diesem Flyer senden Sie Signale für eine „Willkommenskultur für Regenbogenfamilien“ aus: Hier werden Regenbogenfamilien beraten, hier seid ihr wollkommen.
Diesen Flyer haben wir erarbeitet, um gezielt Regenbogenfamilien anzusprechen.  Beratungsstellen können den Flyer mit ihrem Stempel versehen als Ergänzung der eigenen Flyer nutzen.

Hier können Sie sich den gesamten Flyer ansehen (pdf-Datei).

Anzahl

Preis: 0,00 €

Shipping: 0,00 €

Loading Korb anpassen...

Plakate

Plakat im Format DIN A2

Zuwenden und annehmen schaffen bezaubernde AugenBlicke.

Anzahl

Preis: 0,00 €

Shipping: 0,00 €

Loading Korb anpassen...

Plakat im Format DIN A2

In der FAMILIE die Welt entdecken - um später eigene Wege zu finden!

Anzahl

Preis: 0,00 €

Shipping: 0,00 €

Loading Korb anpassen...

Postkarten

Postkarte (DIN A6)

Karriere - die macht bei uns die MAMA!

Anzahl

Preis: 0,00 €

Shipping: 0,00 €

Loading Korb anpassen...

Postkarte (DIN A6)

Elternzeit - die nimmt bei uns der PAPA!

Anzahl

Preis: 0,00 €

Shipping: 0,00 €

Loading Korb anpassen...

Postkarte (DIN A6)

FAMILIE - jeden Tag ein neues Abenteuer!

Anzahl

Preis: 0,00 €

Shipping: 0,00 €

Loading Korb anpassen...

Homosexualität in der Familie – Handbuch für familienbezogenes Fachpersonal

Das Coming-out eines geliebten Menschen stellt die ganze Familie vor ungeahnte Herausforderungen. Wie Familienarbeit diese Herausforderungen auffangen kann, zeigt das vom Projekt herausgegebene Handbuch "Homosexualität in der Familie". Darin sind Erfahrungen aus fast drei Jahren Projektarbeit und ca. 80 Veranstaltungen aufbereitet. Es geht um den Umgang mit Angehörigen, das Späte Coming-out, Großeltern in Regenbogenfamilien sowie Homosexualität im Kontext von Migration. Expertinnen und Experten des wissenschaftlichen Beirates des Projekts ergänzen die Materialsammlung.

Hrg: Familien- und Sozialverein des LSVD, Redaktion: Ilka Borchardt & Heiko Reinhold

Sie könne das Handbuch hier herunterladen oder als Printversion bestellen.

Anzahl

Preis: 0,00 €

Shipping: 0,00 €

Loading Korb anpassen...

 

Dokumentation zum Fachtag: „Homosexualität in der Familie – Angehörige kompetent begleiten“

Cover_Dokumentation_Fachtag_2014Ein Coming-out innerhalb der Familie betrifft nicht nur homosexuelle Menschen, sondern alle Mitglieder einer Familie: Eltern, Partner und Partnerinnen, Kinder, Geschwister usw.

Spätes Coming-out, Regenbogenfamilien oder ein Coming-out im Kontext von Migration gehören zum Alltag der Sozialen Arbeit. Fachpersonal aus der Sozialen Arbeit unterstütztund begleitet dabei. Dennoch gibt es bislang nur wenig kollegialen Austausch über die Herausforderungen, Angehörige beim Coming-out von Familienmitgliedern zu begleiten. Die Zielgruppe „Angehörige von Homosexuellen“ ist in der Sozialen Arbeit kaum sichtbar und wird nicht explizit angesprochen.

Was muss sich in der Praxis ändern,

  • damit Homosexualität in der Familie zu einem selbstverständlichen Aspekt der Beratung wird?
  • damit Fragen der sexuellen Vielfalt in der Sozialen Arbeit mitgedacht werden, ohne zu einem „Spezialthema“ zu werden?
  • damit das Thema nicht dem Engagement einzelner Fachleute oder Einrichtungen überlassen bleibt?

Die Dokumentation zum Fachtag: „Homosexualität in der Familie – Angehörige kompetent begleiten“ vom 20. März 2014 in Berlin kann im Ganzen heruntergeladen werden oder als Netzdossier eingesehen werden.

image_pdf